Gleichionischer Zusatz

Aufrufe: 322     Aktiv: 15.09.2023 um 17:42

0

Hallo, ich soll den Massenanteil von Ca2+ in einer reinen gesättigten CaF2-Lösung (dichte = 1 g/mL) in ppm angeben.

Mein Ansatz sieht wie Folgt aus.

Laut Google beträgt KL: 3,45*10^-11M^3 bei T: 25°C

KL=CaF2 = c(Ca2+)*c(F-)^2

=(Ca2+)=(F-)^2

=(Ca2+)2(Ca2+)^2

=4*(Ca2+)^3

=3√KL/4

KL= 2,0507*10^-4 M

Das würde ich jetzt mit der Molmasse von Ca2+ multiplizieren;

2,050710^-4 mol/L * 40,078 g/mol = 8,218710^-3 wäre das dann in ppm 8,2187*10^-9?

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 24

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1

Die Konzentration [Ca2+] = 2 * 10-4 mol/L und die Umrechnung in die Dichte 8 *10-3 g/L sind soweit richtig. Verwende immer Einheiten.
Der Massenanteil soll sich auf Wasser beziehen. Wasser hat eine Dichte von 1000 g/L.
Ca2+ und H2O stehen also im Dichte- bzw. Massenverhältnis von 8 * 10-3 g/L : 1000 g/L = 8 * 10-6.
1 ppm ist ein Verhältnis von 10-6, also sind es 8 ppm Ca2+
(Ich habe überall gerundet)

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 635

 

Ach alles Klar. Ja beim eingeben am Rechner vergesse ich die Einheiten gerne. Im Heft habe ich sie. Dankeschön jetzt habe ich das verstanden :)

  ─   c8h10n4o2 15.09.2023 um 17:42

Kommentar schreiben