0

Beim vollständigen oxidativen Abbau von Speicherfett werden CO2 und Oxidationswasser gebildet.

Wie viel Wasser wird unter Normalbedingungen bei der vollständigen Oxidation von 1 mol Palmitinsäure in etwa gebildet?

Die gesättigte, lineare Fettsäure Palmitinsäure hat 16 C-Atome.

Lösung ist 290ml.

Mein erster Ansatz war es die Reaktionsgleichung aufzustellen:

C16H3202 + 15 O2 → 16 CO2 + 16 H2O

Würde heißen aus 1 mol Palmitinsäure entstehen 16mol Wasser.

Als nächstes hätte ich die 16mol in das ideale Gasgesetz eingesetzt:

p · V = n · R · T

10^5bar · V = 16mol · 8 J//mol ·K · 273K

Da würde allerdings 0,35 m^3 bzw. 350000ml rauskommen, was vollkommen falsch ist. Wo liegt man Fehler?

Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 18

 

Kommentar schreiben

0 Antworten