Gasvolumen von CO2 berechnen

Erste Frage Aufrufe: 764     Aktiv: 13.05.2021 um 12:43

0

Die Frage lautet:

Welches Gasvolumen an CO2 entsteht bei der vollständigen Oxidation von 460 g Ethanol zu CO2 und H2O unter Standardbedingungen? Etwa ...

  • A. 22,5 l
  • B. 45 l
  • C. 90l
  • D. 225l
  • E. 450 l

Antwort E ist richtig. Das war mein erster Ansatz:

1.) Reaktionsgleichung aufzustellen

Ethanol + Sauerstoff → Kohlenstoffdioxid + Wasser

C2H6O +3 O2 → 2 CO2 + 3 H2O

2.) Molare Masse (M) von Ethanol berechnen (wahrscheinlich überflüssige Rechnung)

Das wären 46g/mol folglich müsste die Stoffmenge (n) 10 mol sein, denn das ergibt die 460g (m).

3.) Molare Masse (M) von Kohlenstoffdioxid berechnen

Das wären 44g/mol

4.) Dann hab ich die Formel von der molaren Masse nach m umgestellt

M = m/n

44 = m/10

44 x 10 = 440g

Die Zahl kommt der 450l zwar nahe, ist aber eine völlig falsche Einheit.

Kann mir jemand erklären wie ich rechnen muss und vor allem welche Formeln ich benutzen muss?

Vielen Dank im Voraus! :)

gefragt

Schüler, Punkte: 18

 

steht bei der Aufgabe zufällig noch eine Temperatur und ein Druck?

  ─   legolander 02.05.2021 um 20:17

Sorry dass ich jetzt erst antworte, ich kann mich irgendwie nicht mehr einloggen, also hab ich einen neuen Account gemacht. Nein, nur diese Angaben die oben stehen wurden gemacht. Da steht ja unter Standardbedingungen also wahrscheinlich liegt die Temperatur bei 298,15 K (25C)) und der Druck bei 1 bar (100000 Pa).

  ─   anonymeb7e0 07.05.2021 um 11:47

Sorry, dass ich dir jetzt auch erst antworte.
Du hast absolut recht. Ich habe das oben irgendwie übersehen. Unten siehst du meine Antwort. (SB sind 273 K und 100000 Pa)

  ─   legolander 13.05.2021 um 07:59
Kommentar schreiben
1 Antwort
0

Hey,

Du hast schonmal einen schönen Ansatz.

Deine 1) und 2) stimmen auch soweit. In 3) hast du dann einen kleinen Denkfehlenr. Du musst hier mit mol rechnen und nicht mit dem Gewicht. Aus einem mol Ethanol entstehen 2 mol CO2. --> aus 10 mol Ethanol entstehen 20 mol CO2.

In 4) gehen wir von einem idealen Gas aus --> ideale Gasgesetzt: pV=nRT

p = 1000hPa = 100000Pa = 100000 kgm^-1s^-2 ; n(CO2) = 20 mol ; R = 8,314 Jmol^-1K^-1 = 8,314 kgm^2s^-2mol^-1K^-1; T = 273 K

V(CO2) = ( 20mol * 8,314 J mol^-1 K^-1 * 273K ) / 100000Pa

V(CO2) = 0.4539 m^3 = 453,944 dm^3 = 453,944 L

Ich hoffe ich konnte helfen

cheers

P.S. ich weiß, dass mit den Einheiten sieht etwas verwirrend aus. Einfach einzelnd mal aufschreiben und alles Step-by-Step nachverfolgen.

Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 105

 

1

Vielen Dank, dass hat mir sehr geholfen! :)

  ─   anonym9006a 13.05.2021 um 12:43

Kommentar schreiben