Miserable Berufsaussichten nach Chemiestudium?

Erste Frage Aufrufe: 24     Aktiv: vor 3 Tagen, 22 Stunden

0

Hey! Ich halte mich kurz: momentan besuche ich die 10Kl eines Gymnasiums in NRW, habe also, dank G9, leider noch ganze drei Jahre bis zum Abi. Mein Plan ist es danach Chemie zu studieren, bin dabei ziemlich engagiert und beherrsche auch schon einiges was das Schulniveau weit überschreitet. Sowohl im Internet als auch tatsächlich in der Schule (bspw bei „Berufsberatungen“) habe ich oft mitbekommen, dass es wohl schwierig sei, nach dem Chemiestudium einen (guten) Job zu bekommen. Zumal hier in Deutschland die Industrie mit neuen Auflagen ja immer mehr abgebaut wird… Ich weiß, dass eine Promotion sehr gängig ist und setze diese auch als mein akademisches Ziel, doch auch sehr viele promovierte Chemiker fänden keinen Job? (Jedenfalls keinen, der den Leistungen entspricht). Das verunsichert mich extrem! Kann vielleicht jemand dazu etwas sagen? Liebe Grüße

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
0 Antworten