Minoxidil Lösung in Pulverform überführen

Erste Frage Aufrufe: 153     Aktiv: 10.05.2024 um 18:23

0

Ich würde gerne ein in Lösung vorliegendes Medikament, bestehend aus 50 mg Minoxidil, Ethanol 96 % 510 mg, Propylenglycol 350 mg, in Pulverform überführen und in Kapseln abfüllen. Welche Hilfsstoffe können verwendet werden um diese Lösung zu trocknen?

Ich bin mir über gesundheitliche Risiken etc. im klaren.

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

Ich rate von Selbstversuchen mit blutdruckwirksamen Medikamenten dringend ab.

  ─   stefriegel 02.05.2024 um 18:18

1

Da kann ich stefriegel nur zustimmen. Das Ethanol bekommst du wahrscheinlich recht leicht durch erhitzen raus, beim Propandiol bin ich mir unsicher. Für Selbstversuche Stoffe herzustellen, die man unter Umständen zu sich nehmen möchte, ist keine gute Idee. Zwar sieht man ja häufiger auf YouTube Synthesen von z.B. Aromastoffen, die dann probiert werden, aber das sind meistens Leute die sich mit Chemie besser auskennen (als den Eindruck den du vermittelst) und, ganz wichtig, es handelt sich um eine einmalige Aufnahme von Kleinstmengen, sodass etwaige Verunreinigungen keine Wirkung haben. Bei Arzeneimitteln hat das sowieso eine andere Tragweite. Und da ich davon ausgehe, dass du das ganze regelmäßig/täglich zu dir nehmen willst, weil die Wirkung von Minoxidil Monate dauert, ist jede Verunreinigung automatisch ein viel größeres Problem. Ganz zu schweigen davon, dass du von 50mg Minoxidil sprichst, wobei aktuell orales Minoxidil eher mit 5mg als ungefährlich gilt. Da eine genaue Dosierung hinzubekommen und nicht aus versehen täglich die doppelte Menge zuzuführen ist ohne Messungen nicht auszuschließen.

  ─   vetox 10.05.2024 um 18:21
Kommentar schreiben
0 Antworten