Nernst‘schen Verteilungsgesetz

Aufrufe: 97     Aktiv: 27.08.2021 um 13:03

0

Hallo :) Ich habe in zwei Reagenzgläsern je 5 ml Iod-Kaliumiodid-Lösung. Die erste Probe wird dreimal mit je 5 ml Dichlormethan extrahiert und dazu wird dann die obere Phase aufgenommen und in einem neuen Reagenzglas wieder mit Dichlormethan versetzt. Das dritte Extrakt wird aufbewahrt. Die zweite Probe wird so oft mit je 2 ml Dichlormethan extrahiert bis die organische Phase die gleiche Färbung wie das dritt Extrakt aus der ersten Extraktion hat.

Die Frage ist, wie man diesen Versuch/ dieses Phänomen mithilfe des Nernst‘schen Verteilungssatzes erklären kann.

Iod
Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 12

 
Kommentar schreiben
0 Antworten