Stöchiometriche Berechnung

Erste Frage Aufrufe: 32     Aktiv: 23.02.2021 um 09:29

0

Mit wievielen Wasser-molekülen verbindet sich 5g BaCl bei der kristallisation, wenn nach dem trocknen 4,76g gewogen wird? Kann jemand dabei helfen nur Formel würde reichen.

Diese Frage melden
gefragt

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
1

4,76 g vom Bariumchlorid habe ich in Mol umgerechnet. (0,02288 mol) Das restliche Wasser ist ja 5g - 4,76 g also 0,24 g, das habe ich auch in Mol umgerechnet, sind 0,013 mol.

Jetzt rechne ich die Stoffmenge vom Wasser durch die Stoffmenge des Salzes, also quasi das Verhältnis.

Ich komme auf 0,56, poste mal dein ERgebnis

Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 595
 



Ja ich habe auch die gleiche Ergebnisse Danke

  ─   mehedihasanrahib 22.02.2021 um 20:40

Die chemische Formel wäre dann BaCl*0,56 H2O.

Das passt jetzt nicht zu den Werten die ich jetzt schnell so gefunden habe, aber weil die Frage ja war, wie viel Wasser da gebunden ist, kannst du auch nur angeben, dass es 0,24 g H2O waren oder 0,013 mol, die in 5g Ausgangsstoff enthalten waren. Ich denke dass genügt auch

  ─   alchemist 23.02.2021 um 09:20

passt schon trotz danke

  ─   mehedihasanrahib 23.02.2021 um 09:29

Kommentar schreiben