Wie berechnet man die EMK?

Aufrufe: 114     Aktiv: 17.06.2022 um 19:44

0

enter image description here

Hallo zusammen, ich habe diese Übung von meinem Dozenten bekommen, welche extrem wichtig ist. ich muss dies demnächst können und shclage mich schon seit Tagen herum. Wie man generell EMK berechnet versteh ich auch in diesem Fall auch die Aufgabe a. jedoch ab b.) versteh ich nichts mehr da Zusammensätze wie CuCl2 mich verwirren.

Mir ist bewusst, dass man dies anhand von der hilfstabelle löst und Kathode minus Athode rechnet um den U zu berechnet aber sobald da Fälle wie b.) c.) und weiter kommen bin ich verwirrt. Im internet und Videos hilft mir diese Erklörugen nicht. ich bin wirklich um jede Hilfe dankbar.

ich danek

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 20

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1

Nickel Ni reagiert mit der Verbindung Kupferchlorid CuCl2 zu Nickelchlorid NiCl2 und Kupfer Cu. Dabei ändern sich ihre Oxidationszahlen von Ni zu Ni 2+ und von Cu 2+ zu Cu. Soweit verständlich?

Nun schau in der Tabelle der Spannungsreihe nach den diesen Änderungspaaren: Ni / Ni 2+ hat ein Standardpotential von -0,25 V. Cu / Cu 2+ von +0,34 V. Den Rest bekommst du sicher hin.

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 90

 

Besten Dank aber ein paar Verständnis Fragen hab ich noch und zwar wieso heisst es heisst nachht NiCl2 und Cu?
Dass Ni zu Ni2 wird ist die Oxidation und wieso wird Cu2 zu Cu? Weil es "hinten" steht und eine Reduktion ist?

  ─   farhan714 17.06.2022 um 19:01

1

Laut Aufgabenstellung sind die Ausgangsstoffe Ni und CuCl2. Weil Nickel unedler als Kupfer ist, wie du am negativeren Wert in der Spannungsreihe siehst, trennt sich das Chlor vom Kupfer und geht auf das Nickel über. Das Ni gibt dabei 2 Elektronen an das Chlor ab, sodass es zu Ni 2+ oxidiert wird. Das Cu 2+ aus dem Kupferchlorid nimmt diese 2 Elektronen auf, sodass es zu Cu reduziert wird. Die Endprodukte sind NiCl2 und Cu.

  ─   stefriegel 17.06.2022 um 19:44

Kommentar schreiben