Reaktionswärme und Reaktionsenthalpie

Erste Frage Aufrufe: 324     Aktiv: 13.01.2023 um 19:06

0

Ich bin nun bei der Abiturwiederholung beim Thema Energetik angelangt. Nun ist mir aber der Unterschied zwischen Reaktionswärme und Reaktionsenthalpie nicht klar. Mir wurde gesagt, dass diese nur bei konstantem Druck gleichbedeutend seien. Meines Verständnisses nach, beschreiben beide ja eigentlich, wie viel Energie bei einer Reaktion frei bzw. benötigt wird. Die Reaktionswärme als direkter Wert und die Reaktionsenthalpie indem die Änderung der Enthalpie, also der Unordnung in einem System, angegeben wird. Da die Reaktionsenthalpie ja aus dem Produkt der Substraktion von Bildungsenthalpie (Edukte) und Bildungsenthalpie (Produkte) entsteht.

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0

Du bist wahrscheinlich schon fertig mit deinem Abitur, aber dennoch möchte ich deine Frage beantworten, damit sie möglicherweise nochmal jemanden anderen weiterhelfen kann :D

Sicherlich weißt du, dass es unterschiedliche Systeme (offenes, geschlossenes und isoliertes) gibt, in denen chemische Reaktionen stattfinden können.

Zn + 2 H⁺ —> Zn²⁺ + H₂

Im einfachsten Fall läuft diese Reaktion in einem Reagenzglas ab, also in einem offenen System. Der Wasserstoff kann also entweichen und Wärme kann abgegeben werden. Der Druck bleibt konstant, weil immer die Möglichkeit besteht, dass Wasserstoff-Gas zum Druckausgleich ausströmen kann.

Möchte man nun die abgegebene Wärmemenge Q bei der Reaktion in einem offenen System bestimmen, so ist der Wert geringfügig kleiner. Denn durch den ausströmenden Wasserstoff wird Luft weggedrückt. Es wird also Arbeit gegen den äußeren Luftdruck verrichtet (Volumenarbeit). Nun ist ist die Reaktionswärme genau um den für die Volumenarbeit erforderlichen Energiebetrag im offenen System kleiner als im geschlossenen System.

Definition: Die Reaktionsenthalpie ∆H entspricht der bei konstantem Druck gemessenen Reaktionswärme.

Diese Antwort melden
geantwortet

Schüler, Punkte: 285

 

Kommentar schreiben